0
1 share

Duvanis Herazo Navajas, ein erfahrener Erdölingenieur, hat ein Tensid pflanzlichen Ursprungs entwickelt, mit dem “ die Kontamination durch Kohlenwasserstoffe in Wasserquellen in etwa zwei Wochen um bis zu 90% reduziert werden würde „, so derselbe wies er in einem von der UNAL News Agency veröffentlichten Artikel darauf hin.

Im Juli 2020 kam es zu einem ökologischen Debakel durch das Auslaufen einiger Liter Diesel in einer Gezeitenlagune in Puerto Asís, im Departement Putumayo, Kolumbien. Diese schwächende Situation veranlasste den Experten Duvanis Herazo Navajas, einen Absolventen der Naturwissenschaften und Biotechnologie der Nationalen Universität von Kolumbien (UNAL), eine völlig natürliche Substanz zu entwickeln, um das von diesen Kohlenwasserstoffen abgebaute Wasser zu reinigen.

„Es ist eine Mischung aus Tensiden und Lösungsmitteln, die bei Kontakt mit Öl dazu beiträgt, dass es sich in einfachere Strukturen zersetzt und dort von den in der Umwelt vorhandenen einheimischen Bakterien abgebaut wird“, sagt der Ingenieur. „Tenside, auch Tenside genannt, werden aus Pflanzen wie Quinoa und Kokos gewonnen.“

„Das aus Pflanzenextrakten hergestellte Produkt baut die Kohlenwasserstoffe ab, sodass sie von in der Natur vorkommenden Bakterien abgebaut oder verbraucht werden “, erklärt der Ingenieur.

„Die Zersetzungszeit von Öl hängt von den Mengen ab. In der Lagune Bloque Pantanillo in der Gemeinde Puerto Asís wurde in zwei Wochen ein fast vollständiger Abbau erreicht . Eine ziemlich schnelle Zeit im Vergleich zur Verwendung anderer nicht-natürlicher Chemikalien.

Ebenso hat der Fachingenieur seine Kreation bei verschiedenen Ölunfällen in dem karibischen Land umgesetzt.

Ihr Produkt wurde auch bei einer Ölpest eingesetzt, die in einem Amazonaswald entstand. Nach Angaben des gleichen Ingenieurs: “ Dort war es möglich, den Boden innerhalb weniger Wochen zu restaurieren .“

Bei einer anderen Erfahrung in einem Gebiet in der Nähe der Hauptstadt des Landes wies der Ingenieur darauf hin: „Da war es interessant, weil dort das Wasser kalt ist und unter diesen Bedingungen der Kohlenwasserstoff stärker emulgiert, was den Abbau oder die Zersetzung erschwert. Trotzdem gab es mit der Biotechnologie ein gutes Ergebnis „

„Es ist zu beachten, dass bei einer Ölkatastrophe normalerweise zwei Methoden zur Bekämpfung verwendet werden: Zum einen die mechanische Gewinnung des Öls und zum anderen die Verwendung chemischer Tenside, von denen die meisten importiert und mit Lösungsmitteln hergestellt werden -basierend auf Kohlenwasserstoffen, was bedeutet, dass sie schwerer abbaubar sind “, bestätigten sie von der Nachrichtenagentur UNAL.

Quelle https://eltierrero.com/?p=4983&fbclid=IwAR1_kiCNKB3kZQFA-FvFoWgKjI5go5EsmHUhc8OYnfw1o6UjJ_G1a3gZsDA


Like it? Share with your friends!

0
1 share

What's Your Reaction?

hate hate
0
hate
confused confused
0
confused
fail fail
0
fail
fun fun
0
fun
geeky geeky
0
geeky
love love
0
love
lol lol
0
lol
omg omg
0
omg
win win
0
win
Snap4Face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format